Belgershain - Heimat und Geschichte e.V.

Aktuelles

Aktuallisiert: 14.02.2019


Der Heimatverein lädt ein...

 

  • 14.02.2019: Entgegen allen Befüchtungen gab es zum Faschingsnachmittag am 13.02. keine Pfannkuchen mit Senf, dafür verschiedene spontane Büttenreden. Der nächste  Seniorennachmittag findet am 13.03. mit dem Thema "Schlafstörungen" statt.
  • Neue Mitglieder sind immer gern gesehen! Im Jahr 2019 feiert der Heimatverein am 03.08.2019 sein 25jähriges Jubiläum.
  • Gesonderte Besuchstermine/Beratungswünsche bitte über "Kontakte" anmelden.

Vereinsnachrichten

 

  • Wegen der verschärften Datenschutzrichtlinien wurde das Kontaktformular entfernt. Anfragen bitte über die E-Mail-Adresse stellen. Aktuelle Datenschutzerklärung siehe "Impressum".
  • 04.02.2019: Der Heimatverein hat für die Ausrichtung des Seniorennachmittags eine Ehrenurkunde des BAGSO erhalten.
  • Die Beauftragten der US Air Force sind noch immer an Zeitzeugen für den Flugzeugabsturz 1944 im Oberholzer Wald interessiert. Kontakt bitte über den Heimatverein. 28.01.2019: Bei einem ähnlichen Fall bei Machern laufen die Vorbereitungen für umfangreiche Grabungen.
  • 25.04.2017: Der Heimatverein will sich mit der Geschichte der Jagd in Belgershain beschäftigen. Wer waren die Förster bzw. Jagdgehilfen? Die Jagd war zu Beginn des 20. Jh. teilweise sehr ertragreich. Z. B. wurde im Herbst 1910 folgendes Wild bei der fürstlichen Jagd erlegt: 678 Hasen, 46 Kaninchen, 23 Fasane und 2 Krähen.
  • Wo ist Anna Engelmann wirklich geboren? 1597 in Belgershain oder in Leipzig? Ihre Grabplatte von 1657 befindet sich im Augusteum Leipzig. Sie ist danach die Enkelin des damaligen Rittergutsverwalters in Belgershain und heiratete zuerst L. Krebs und in zweiter Ehe B. Hassert in Leipzig. Aufklärung könnten die Leichenpredigten ihrer Ehemänner bzw. die zu ihrer Beerdigung geben. Ergebnis: Die Anna Engelmann auf der Grabplatte ist nicht in Belgershain geboren, aber ihre Mutter ist die Tochter des Belgershainer Gutsverwalters Eck(h)art in Diensten des Ernst von Schönfeld.

Aktuelles aus der Gemeinde

 

  • 28.01.2019: Auszug aus der Gemeinderatssitzung:
    • Der Gemeindewahlausschuss für die Gemeinderatswahl/Europawahl am 26.05.2019 wurde gewählt.
    • Es wurde zwei Bauanträgen für Carport/Garage zugestimmt.
    • Die Bauunterlagen zur Turnhalle sind wegen Größe des Vorhabens durch eine dritte Stelle zu begutachten.
    • Für die Gewässerunterhaltung (Reinigung) bekam die Gemeinde zusätzliche Mittel vom Landkreis.
    • Die Arbeiten an der Akustikdecke in den Gängen der Grundschule werden in den nächsten Tagen beendet.
    • Für die Container-KITA sind drei Angebote eingegangen.
  • 28.01.2019: Die Traglufthalle (bzw. deren Fundamente) auf dem Gebiet des ehemaligen ACZ am Belgershainer Bahnhof haben sich in große Berge Betonschutt "verwandelt", die nun in Schotter für den Straßenunterbau zerkleinert werden. Es wird Platz für ein kleines Wohngebiet geschaffen. Das Genehmigungsverfahren läuft noch. 05.02.2019: Nach 6 Arbeitstagen war aller Beton zerkleinert und das "Krümelmonster" zog ab.
  • 08.02.2019:  In einer Sondersitzung des Gemeinderates am 07.02.2019 wurde über die Vergabe der Containerlieferung für die KITA positiv entschieden.


Kontakt

 

Heimatverein Belgershain

Bernd Weisbrich                                                                                                                                          weisbrich(at)freenet.de

Schlossstr. 01

04683 Belgershain